zurück
weitere Schützlinge
Zola
Zola
Zola
Zola
Zola
Zola
Zola
Zola
Zola
Rasse: Mischling Größe: mittelgroß - 45 cm Lebensabschnitt: Erwachsen Alter: ca. 4 Jahre (geboren ca. 10.1.2020) Geboren in: Rumänien im Tierheim seit: 10.01.2024 Schutzgebühr: 500 Euro
Baia Mare, Rumänien. Die junge und wunderschöne Zola musste ihr bisheriges Dasein einsam und unwürdig an einer Kette fristen.

Das war ein besonders hartes Leben, denn festgeschnallt an einer kurzen Kette war sie der Willkür der Menschen hilflos ausgesetzt. Zolas Besitzerin war eine demente, alte Dame, die leider immer häufiger vergaß, die angekettete Hündin zu füttern und mit ausreichen Wasser zu versorgen. So war es ein Segen für Zola, dass sie im Shelter untergekommen ist. Aber ein unfreundlicher, kalter und enger Shelter-Zwinger soll natürlich nicht die Endstation für die entzückende Hündin sein. Deswegen suchen wir nach tierfreundlichen Menschen, die Zola bei sich aufnehmen und sie liebevoll für alle Entbehrungen entschädigen wollen.


Obwohl Zola sicherlich in ihrem trostlosen Leben als Kettenhund wenig Kontakt zu Artgenossen hatte, ist sie eine soziale Hündin geblieben und verträgt sich perfekt mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Auch den Glauben an die Menschen hat Zola zum Glück nicht verloren.

Sie ist freundlich zu jedermann und wenn sie merkt, dass ein Mensch es gut mit ihr meint, genießt sie jede Zuwendung und möchte am liebsten nicht mehr losgelassen werden.
Mit ca. 45 cm Schulterhöhe gehört Zola zu den mittelgroßen Hündinnen. Sie hat schwarzes Fell mit braunen Abzeichen im hübschen Gesicht und an den Pfoten. Mit den kleinen, spitzen Stehohren und ihrem aufmerksamen Blick aus auffällig hellbraunen Augen ist Zola eine sehr hübsche und sympathische Hündin. Zola ist zirka vier Jahr alt und ihr zugewandtes und ungemein freundliches Wesen hat sich bereits gefestigt.

Sicher wird sie sich bemühen, ganz viel zu lernen und ihren neuen Menschen viel Freude zu bereiten. Zola ist eine besonders liebe und freundliche Hündin, aber von dem Leben als wohlerzogene Haushündin hat sie noch nichts gehört.

Leinenführigkeit und Stubenreinheit sind ihr genauso unbekannt wie die Grundkommandos und Verhaltensregeln im Haus. Aber wir sind uns sicher, dass die intelligente Hündin das ganze Hunde-1×1 im Handumdrehen lernen wird, wenn man ihr mit viel liebevoller Konsequenz Grenzen aufzeigt und gewünschtes Verhalten verstärkt. Nach der Eingewöhnungszeit würde der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule dazu beitragen, Zola Sicherheit und Beständigkeit zu geben und sie physisch und mental auszulasten.

Wir wünschen uns für Zola geduldige und liebevolle Adoptanten, die ihr genügend Zeit geben, anzukommen und sich in ihrer neuen Lebenssituation einzugewöhnen. Ihre Menschen sollten viel Zeit für Streicheleinheiten und Beschäftigung mit der liebebedürftigen Hündin haben und sie bei ihrer Entdeckung der großen, weiten Welt zuverlässig unterstützen.
Melden Sie sich bei uns, wenn sie sich in die wunderschöne Zola verliebt haben.

Natürlich wäre es perfekt, wenn wir gleich ein Für-Immer-Zuhause für die liebenswürdige Hündin finden könnten, aber auch eine Pflegestelle als Starthilfe für ein neues, besseres Leben würde Zola sehr helfen.

Sie reist gechipt, geimpft, kastriert, entwurmt und entfloht mit einem EU-Heimtierausweis in ihr neues Zuhause. Zola wird nach einer positiven Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 500 Euro vermittelt.

Hier kann Zola auf unserer Website besucht werden:
https://einherzfuerstreuner.de/project/zola-2/

Aktuelles Zuhause

Ein Herz für Streuner e.V.


430311 Baia Mare
zum Tierheimprofil