zurück
weitere Schützlinge
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Ares
Rasse: Mischling Geschlecht: männlich Größe: mittelgroß - 46 cm Lebensabschnitt: Erwachsen Alter: ca. 3 Jahre (geboren ca. 1.5.2019) Geboren in: Italien im Tierheim seit: 01.01.2021 Schutzgebühr: 300€
Aufenthaltsort: 71384 Weinstadt

Ares – Wenn Hundeaugen mit dem Mut der Verzweiflung „BITTE“ sagen!

 Geboren: 01.05.2019
 Geschlecht: Rüde
 Rasse: Segugio-Maremmano Mischling
 Schulterhöhe: 46 cm
 Kastriert: nein
 Geimpft: ja
 Gechippt: ja
 Mittelmeercheck: nach Einreise
 Krankheiten: Leishmaniose positiv
 Katzenverträglich: nein
 Hundeverträglich: ja
 Kinder: ja
 Handicap: nein
 Aufenthaltsort: 71384 Weinstadt
auf Pflegestelle seit 19.06.2022

Ares – Er will endlich durchstarten!
Wir suchen das große Glück für den ca. 2,5 Jahre alten Segugio-Mischling namens Ares.
Vor mehr als einem Jahr (nämlich im Januar 2021) wurde Ares von den Behörden beschlagnahmt und ins Refugio gebracht. Er war krank und nur noch Haut und Knochen. Seitdem saß Ares im Refugio und wartete auf eine Entscheidung. Diese Entscheidung ist nun zur großen Erleichterung gefallen, der Rüde kann endlich vermittelt werden!
Ares mag große und kleine Menschen…Hauptsache sie sind aktiv und ermöglichen Ares in seinem Element zu sein – ein Jagdhund ist am liebsten in der Natur, um kleine und große Abenteuer mit seinen Menschen zu erleben. Spielzeug interessiert den Rüden nicht wirklich. Artgenossen egal ob männlich oder weiblich findet er toll.
3 deutsche RespektTiere Mitarbeiterinnen durften Ares auch bereits vor Ort kennenlernen und bestätigen, dass Ares ein super freundlicher, fröhlicher, offener und toller Hund ist, der das „Ankommen und Leben“ in seiner Familie so sehr verdient hat.
Zudem ist er ein bildhübscher kastrierter Hundemann, mit ca. 45 cm Schulterhöhe, gestromt -optisch sehr Jagdhund typisch.
Er wurde Leishmaniose positiv getestet, zeigt aber trotz Stress im Refugio keine Symptome und bekommt 1 Tablette Allopurinol pro Tag. Ein Grund mehr für Ares alle Hebel in Bewegung zu setzen, dass er ein eigenes Körbchen zum Relaxen bei tollen Menschen bekommt!
Wer möchte Ares ein Zuhause schenken, damit der Rüde voll durchstarten kann in sein neues tolles Leben! Mehr als 1 Jahr Wartezeit ist GENUG!
Wenn Sie Ares Menschen sind, melden Sie sich bitte bei seiner Vermittlerin.

Update Juli 2022:

Ares ist Anfang Juni auf seiner Pflegestelle in der Nähe von Stuttgart gut angekommen. Er führt ein entspanntes und abwechslungsreiches Leben mit seinem Pflegeherrchen, das sehr viel Zeit für ihn hat. Die tägliche Tablette gegen Leishmaniose nimmt er problemlos versteckt in etwas Wurst ein. Ansonsten heißt beim Futter die Devise – viel ausprobieren. Manches scheint er nicht zu kennen, anderes schmeckt ihm nicht. Aktuell ist sein Favorit weiches Futter mit Rind.

Ares schläft viel und genießt die Streicheleinheiten in vollen Zügen…er hat ja so lange auf diese Annehmlichkeit warten müssen!

Er war von Beginn an stubenrein und meldet bei Bedarf deutlich, in dem er seinem Pflegeherrchen die Hände schleckt und einmal bellt. Aufdringlichen Hunden, die ohne Aufforderung auf ihn zukommen, zeigt er, dass ihm das nicht angenehm ist. Katzen werden vermutlich nicht seine Freunde werden, die versucht er sich auf Abstand zu halten. Ares geht schon gut an der Leine und auch Treppensteigen bereitet ihm kein Problem. Sein gestromtes Fell fällt auf und wurde bereits beim Gassigehen mehrfach von Passanten „bewundert“. Alles in allem kann man sagen, dass Ares schnell lernt und sich sehr gut in eine aktive und engagierte Familie integrieren wird. Ares kann im Rahmen des Vermittlungsprozesses auf seiner Pflegestelle besucht werden.

Update 30.07.2022
Ein paar Wochen sind seit Ares Ankunft auf seiner Pflegestelle vergangen und der Alltag pendelt sich ein. Ares versteht sich prima mit anderen Hunden. Er ist neugierig und möchte gerne spielen. Autofahren ist Ares nicht angenehm, aber es wird weiter geübt. Obwohl Ares ein waschechter Sarde ist, verträgt er die Hitze nicht gut und ist dankbar, wenn die Spazierrunden kürzer und schattig sind. Bei der Essensauswahl wird Ares flexibler, Nudeln und verschiedene Käsesorten schmecken ihm nun auch schon. 4-5 Stunden am Stück tagsüber schlafen ist für Ares kein Problem und 2 Stunden alleine bleiben auch nicht. Kinder mag Ares und lässt sich auf der täglichen Spazierrunde vorbei an 2 Kitas sogar anfassen und findet die Kinder im Garten interessant. Leichtes Streicheln der Kinder genießt er.
Originalzitat seines „Pflegeherrchens“ über Ares „So fein und pflegeleicht, dass sich jeder freuen könnte ihn zu bekommen“. Wir finden das ist ein tolles Kompliment für Ares!


respekTiere e.V.
Name: Karen Rothenbusch
Tel-Nr.: 0176-72154986
E-Mail: karen.rothenbusch@respektiere.com

Aktuelles Zuhause

respekTiere e.V.

Hammerstraße 44
76756 Bellheim
zum Tierheimprofil
respekTiere e.V.