zurück
weitere Schützlinge
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Max
Rasse: Europäisch Kurzhaar Geschlecht: männlich Lebensabschnitt: Erwachsen Alter: 2 Jahre (geboren 1.4.2020) Geboren in: Spanien im Tierheim seit: 01.04.2022 Schutzgebühr: 185
EKH mit etwas längerem Fell

Max ist sehr sozial, gesellig, eher ruhig, sehr friedlich und friedliebend, menschenbezogen und sehr verschmust, anfänglich etwas zurückhaltend.

Max ist ein wunderschöner Katermann mit großen grünen Augen und seidigem, etwas längerem Fell. Der arme Katermann wurde vollkommen verängstigt auf der Straße aufgefunden. Es war recht deutlich, dass er einst ein Zuhause hatte und ausgesetzt wurde, denn er war komplett hilflos.

Max wurde von einem tierlieben Menschen aufgenommen und ins Tierheim nach Alicante gebracht. Wie es so üblich ist, kommen die Tiere zuerst in die Quarantäne, und es wird auch Blut abgenommen. Leider wurde Max positiv auf Leukose getestet; allerdings ist er kerngesund und hat eine stabile Gesundheit.

Max ist ein ganz wunderbarer Kater mit einem tollen Charakter. Er hat ein großes Herz, mag seine Artgenossen, ist sehr sozial zu ihnen und sehr friedliebend.

Wenn die Volontäre das Gehege betreten, kommt er gleich an die Tür gelaufen und möchte gestreichelt und beschmust werden. Max ist sehr menschenbezogen und auch recht verspielt, aber auf eine sanfte Art.

Max ist liebevoll und eher ruhig. Anfänglich ist er Fremden gegenüber etwas schüchtern, aber das legt sich schnell, sobald er Vertrauen aufgebaut hat.

Max braucht dringend ein Zuhause, in dem man sich mit ihm beschäftig, mit ihm kuschelt, ihn beschmust und streichelt und mit ihm spielt. Er genießt es so sehr. Er soll endlich glücklich sein dürfen.

Die ideale Zuhause für Max ist eine Familie, in der er beachtet wird und nicht nur nebenher läuft. Er sollte ein festes Familienmitglied sein, denn er braucht die menschliche Nähe sehr. Liebe Kinder sind gern willkommen.

Auf keinen Fall wird Max als Einzelkatze vermittelt. Derzeit ist er zusammen mit Dyna und Akira und versteht sich mit den beiden Mädels ausnehmend gut. Es wäre zu schön, wenn er vielleicht mit ihnen zusammen in eine Familie ziehen dürfte.

Auch wenn Max keinen ungehinderten Freigang haben darf, wird er nicht als reine Wohnungskatze abgegeben, sondern nur mit Option auf einen katzensicher eingezäunten Garten. Es sollte auch ein Haushalt sein, in dem eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Max wird auf FIV und Leukose getestet, gegen Tollwut, Schnupfen und Seuche geimpft sowie entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben. Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.

Aktuelles Zuhause

Tierhilfe Anubis e.V.

Postfach
69259 Wilhelmsfeld
zum Tierheimprofil