Home / Allgemein / Bella brach sich das Bein – Adoptionsgeschichten
Bella Hund

Bella brach sich das Bein – Adoptionsgeschichten

Hund TierheimeHallo ich bin Bella, ich bin auf Naxos in Griechenland geboren. Als ich noch ganz klein war, hat mich ein Auto beim Futtersuchen auf der Straße angefahren und mir mein rechtes Bein gebrochen.

Ich wurde aber von netten Menschen gefunden und in ein Heim mit ganz vielen anderen Tieren gebracht.
Dort haben die Menschen versucht Geld für meine Operation zu sammeln und bemühten sich mir ein schönes Zuhause zu finden. Weil ich aber nicht mehr laufen konnte, wollte mich keiner mehr haben. Für die Operation war immer noch nicht genügend Geld da.
Die Zeit verging, ein Freund nach dem anderen verließ das Shelter. Sie sagten mir: Wenn Dich bald keiner Adoptiert kommst Du in das städtische Shelter wo sie Dich im Winter, wenn das Geld alle ist wahrscheinlich umbringen werden.
Ich verstand das alles nicht so genau, weil noch sehr sehr klein war. Aber eines Tages meldete sich ein nettes Paar aus Deutschland, die von meiner Geschichte gehört hat. Sofort ging es los mit meinem noch gebrochenem Bein nach Deutschland zu meinen neuen Eltern. Es war super dort und mein Fuß tat immer weniger weh.
Hund GriechenlandAls ich nach 2 Wochen Wellnessurlaub dort dann zum Arzt wegen der Operation musste, sagte er es ist alles von alleine wieder zusammengewachsen und es verheilt sei. Wie ein Wunder. Naja, der sieht aber immer noch komisch aus, aber egal es tut nix weh dachte ich mir und war überglücklich.

Jetzt bin ich ein bayrischer Couchhund mit eigenem Garten und 3 Katzen als Freunde. Vielen vielen Dank an die Naxos animal welfare Organisation die mein Leben gerettet hat.

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK