Home / Allgemein / Ermsleben: Katze verursacht Verkehrsunfall
Der demolierte Ford der Magdeburgerin

Ermsleben: Katze verursacht Verkehrsunfall

Ermsleben, Sachsen-Anhalt– Am Freitagnachmittag, den 19. November, kam es bei Ermsleben im Landkreis Harz zu einem Unfall mit drei Verletzten. Eine 31-jährige Frau aus Magdeburg fuhr mit ihrem Pkw die Welbslebener Straße entlang. Vor ihr fuhr ein 20-jähriger Fahrschüler aus Mansfeld mit seinem 41-jährigen Fahrlehrer.

Gegen 15:45 Uhr passierte dann das Unglück: eine Katze lief plötzlich auf die Fahrbahn und um einen Zusammenstoß mit dem Tier zu verhindern, bremste der Fahrschüler stark ab. Die Magdeburgerin konnte jedoch eine Kollision nicht mehr verhindern. Sie fuhr hinten auf das Fahrschulfahrzeug auf.

Die Frau, der Fahrschüler und der Fahrlehrer wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Pkws haben einen erheblichen Sachschaden erlitten und mussten durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK