Home / Allgemein / Feuerwehr befreit Katze aus Wand
Quelle: ndr.de

Feuerwehr befreit Katze aus Wand

Leer (Ostfriesland), Niedersachsen – Feuerwehrbeamte haben eine Katze aus einem tiefen Kaminschacht in Remels befreit. Der Halter habe sein Haustier bereits seit Sonntag vermisst und bisher vergeblich nach ihr gesucht, heißt es. Auf einmal hat er ein Mauzen aus der Wand des eigenen Hauses vernommen. Die Samtpfote war in einen alten, rund sechs Meter langen Schornstein gefallen, der jedoch nicht mehr genutzt wird.

Die Einsatzkräfte haben zunächst versucht ein Netz in den Schornstein abzulassen, woran sich die Katze festkrallen sollte. Leider misslang dieser Versuch jedoch, da der Katze wohl die Kraft dafür gefehlt hat. Daraufhin stemmte die Feuerwehr ein Loch in die Wand zum Schacht.

Somit war der Weg für die Katze frei und ihr Besitzer konnte sie wieder überglücklich in die Arme schließen. Anschließend wurde sie zum Tierarzt gebracht, um sie durchzuchecken. Der Feuerwehreinsatz war nach rund eineinhalb Stunden beendet.

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK