Home / Allgemein / Gestohlene Katze gefunden: Polizei macht bizarren Fund!
Symbolbild

Gestohlene Katze gefunden: Polizei macht bizarren Fund!

Neustadt an der Aisch, Bayern – Am Montag, den 13. September, entdeckte eine 28 jährige junge Frau im Fenster einer Nachbarwohnung in Neustadt ihre Katze. Die Frau suchte bereits seit einem halben Jahr verzweifelt nach ihrer reinrassigen Katze, die ohne erkennbaren Grund einfach verschwand.

Sichtlich aufgewühlt versuchte die junge Frau die Inhaberin der Wohnung zu erreichen – leider ohne Erfolg. Daraufhin hat sie die Polizei verständigt. Als die 53 jährige Wohnungsinhaberin auch der Polizei nicht die Tür öffnen wollte, ordnete schließlich die Staatsanwaltschaft eine Wohnungsdurchsuchung an. Glücklicherweise konnte die vermisste Katze der jungen Frau ausfindig gemacht und mittels des Auslesens des Mikrochips bestätigt werden. Doch das war noch nicht alles!

Weitere Ermittlungen ergaben, dass die 53 jährige Wohnungsinhaberin eine Zweitwohnung besaß. Bei einer Durchsuchung der Zweitwohnung fanden Polizeibeamte ein „wahres Katzenparadies“ vor, wo weitere Katzen mit diversen Kratzbäumen und Spielzeugen untergebracht waren. Darunter auch ein frischer Wurf an Kätzchen, der offenbar von der vermissten Katze stammt. Die 54-Jährige muss sich nun wegen ihrer „fast pathologischen Katzenliebe“ strafrechtlich verantworten, während die 28-Jährige zunächst die Katzenfamilie umsorgt.

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK