zurück
weitere Schützlinge
Lyra
Lyra
Lyra
Lyra
Lyra
Lyra
Rasse: Schäferhund Geschlecht: weiblich Größe: groß Lebensabschnitt: Jungtier Alter: 3 Jahre (geboren 2.5.2019)
Auf Pflegestelle


*02.05.2019

Schäferhündin – weiblich – nicht kastriert


Lyra ist ein tolles, junges Hundemädchen von knapp 2 Jahren. Für sie wünschen wir uns Menschen mit Hundeerfahrung, die sie souverän und ruhig durchs Leben führen und Lust haben, mit ihr zu „arbeiten“ und ihr noch Vieles beizubringen. Vermutlich hat Lyra in ihren ersten Lebensmonaten nicht viele Außenreizen und Alltag kennengelernt. Das holt sie jetzt alles nach. Sie verhält sich dabei oft noch wie ein Welpe, allerdings im Körper eines 35-kg Hundes. Das ist oft sehr niedlich, aber manchmal auch gar nicht so einfach. Anfangs war sie draußen bspw. total mit Autos, Fahrrädern, fremden Menschen usw. überfordert, ist dann in die Leine gesprungen und hat alles verbellt. Nach vielem Üben kann sie nun auf Distanz entspannt vorbeigehen. Wenn etwas recht nah, besonders schnell oder besonders laut ist, hat sie damit aber noch Schwierigkeiten. Katzen sind auch auf größere Entfernung noch schwierig für sie. Da möchte sie momentan noch unbedingt hinterher. Gassirunden mit ihr bedeuten also vorrausschauendes Spazieren gehen. Dafür geht sie dann toll an der Leine und auch die Schleppleine ist nur sehr selten auf Spannung.

In stressigen, hektischen Situationen ist Lyra manchmal überfordert und fängt dann auch schon mal an ihre Menschen zu kneifen. Deshalb sollten in ihrem neuen Zuhause keine Kinder leben.

Andere Hunde findet Lyra suuuper! Ist da nur manchmal noch etwas „grob“. Daher sollte sie anfangs vor allem mit kleineren Hunden nur kontrolliert zusammen sein.

Sie bringt einen durch ihre Tollpatschigkeit immer wieder zum Lachen und am liebsten liegt sie mit auf der Couch. Sie reagiert schon gut auf Kommandos und ist stubenrein. Sie fährt problemlos und gerne im Auto mit. Kann aber, wenn sie ausgelastet ist, auch schon mal ein paar Stunden allein zu Hause bleiben. Lyra kann wunderbar schnarchen.

Wer sich der Verantwortung bewusst ist und Lust hat mit ihr daran zu arbeiten, hat mit Lyra einen tollen, lustigen, verkuschelten Hund an seiner Seite. Sie bindet sich eng an ihre Bezugspersonen und ist eine richtig klasse Hündin.

Als junger Hund musste sich Lyra einer Hüft Op unterziehen. Es ist alles prima verheilt und sie hat keine Probleme mehr. Dennoch wäre es wünschenswert, wenn Lyra auch in Zukunft ebenerdig leben könnte.

Lyra lebt derzeit auf einer Pflegestelle. Interessenten können sich gerne im Tierheim Andernach melden. Entweder per Mail an info@tierheim-andernach.de oder telefonisch 02632/44343.

Aktuelles Zuhause

Tierschutzverein Andernach u. U. e. V. - Tierheim Andernach

Augsbergweg 62
56626 Andernach
zum Tierheimprofil