zurück
weitere Schützlinge
Olli
Olli
Olli
Olli
Olli
Olli
Olli
Olli
Rasse: Flat Coated Retriever [reinrassig] Geschlecht: männlich Größe: groß - 57 cm Lebensabschnitt: Erwachsen Alter: ca. 8 Jahre (geboren ca. 2014) im Tierheim seit: 24.01.2018 Schutzgebühr: ja
Ach, Olli! Was wär’ das schön, wenn Du endlich bei uns ausziehen könntest! Nach 4 langen Jahren in Deiner Gitterstube. Wir würden es Dir von Herzen wünschen!! Dabei ist es ja gar nicht so, dass keiner es in der Vergangenheit mal mit Dir probieren wollte. Aber irgendwie vermasselst Du’s dann immer wieder. Was nützen da der schönste Text, Hochglanzfotos und tolle Filme, wenn Du - kaum angekommen im neuen Zuhause - auch bald den Rüpel in Dir freilässt und Deine wohlmeinende neue Familie verschreckst!?

Dass es diesen ungehobelten Olli-Teil nun mal gibt, lässt sich leider nicht ändern. Aber der hat natürlich auch seinen Ursprung. Und daran nicht ganz unbeteiligt sind leider auch wir Menschen. Inkonsequenz und Uneindeutigkeit bei seiner Erziehung haben Olli gelehrt, dass er Räume besetzen kann, die ihm eigentlich nicht zustehen. Bei Fehlern seiner Menschen hakt Olli direkt nach. Lücken, die seine Menschen nicht schließen, besetzt der kluge Hund sofort. Aber gerade aufgrund dieser großen Lernfähigkeit sind wir auch überzeugt, dass der Rüpel-Teil wieder in geordnete Bahnen gelenkt werden kann. Dafür braucht es allerdings Menschen mit einer großen Portion Erfahrung im Umgang mit Hunden, Menschen mit freundlicher und unbedingter Konsequenz und Klarheit. Dauerhaft! Unterstützen würde Sie selbstverständlich auch unser Hundetrainer, der Olli bestens kennt. Und wenn alle zusammen alles richtig machen, glauben wir fest, dass bei Olli auch (wieder) der Hund zum Vorschein kommt, mit dem ein harmonisches Zusammenleben gelingen kann!

Und wenn wir nun schon mal dabei sind: Bei der Fellpflege - Sie ahnen es bereits - zeigt Olli sich auch nicht begeistert. Hier muss der Maulkorb Überzeugungshilfe leisten. Aber mal ehrlich: Würden Sie stillhalten, wenn’s beim Kämmen so ziept?

So, jetzt ist das Ärgste wirklich gesagt, und wir können auch mal auf die anderen Olli-Seiten schauen: Schön ist er, unser Olli! Selbstsicher und charakterstark. Ein toller Begleiter - nachdem alles geklärt wurde. Rassebedingt sehr aktiv, Spazierengehen findet er großartig. Und bitte unbedingt ganz lange! Da hat Olli einiges nachzuholen. Die Schleppleine sollte aber dranbleiben, weil (ebenfalls rassebedingt) neben dem Rüpel auch noch ein Jäger in Olli wohnt. Für den kann er aber nun wirklich nichts. Damit erledigt sich natürlich auch die Sache mit den Katzen und Kleintieren im neuen Zuhause.
Mit den Artgenossen klappt’s meistens richtig prima. Nicht jeden kann Olli immer gleich gut riechen - aber wer kann das schon. Die schöne Mia - inzwischen ausgezogen - hatte Ollis Herz im Sturm erobert. Eine kurze glückliche Zeit für Olli…

Im Auto mitfahren - kein Problem. Ob Olli auch einige Zeit alleine bleiben kann, wissen wir nicht. Das müsste vielleicht noch etwas geübt werden. Und Kindern wollen wir den Olli sicherheitshalber lieber nicht zumuten.

Olli ist kein Hund zum Kuscheln, was aber nicht bedeutet, dass er es nicht durchaus genießen kann, von den ausgewählten Menschen gestreichelt zu werden. Respektieren Sie einfach, wenn’s Olli dann reicht.

Wir könnten noch so einiges schreiben, aber: Wenn Sie denken, dass Sie zueinander passen könnten, lernen Sie Olli bei einem Besuch im Tierheim doch einfach mal kennen. Wir würden uns sehr freuen!

Aktuelles Zuhause

Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V. - Tierheim Hanau

Landstraße 91 (Am Wasserturm)
63454 Hanau
zum Tierheimprofil