zurück
weitere Schützlinge
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Kent
Rasse: Europäisch Kurzhaar Geschlecht: männlich Lebensabschnitt: Erwachsen Alter: ca. 2 Jahre (geboren ca. 25.3.2021) Geboren in: Spanien im Tierheim seit: 13.10.2021 Schutzgebühr: 185€
Farbe: weiß
Charakter/Temperament: nicht sehr selbstbewusst, friedvoll, devot, sehr sozial und super freundlich mit anderen Katzen, noch etwas ängstlich und schüchtern mit Menschen
familientauglich: ja
mit anderen Katzen verträglich: ja
mit Hunden verträglich: ja
kastriert: ja
FIV/Leukose: beides negativ getestet
Freigang: ja, in katzensicherer Umgebung

Eine Dame beobachtete, wie ein Auto eine Katze touchierte, die gerade über die Straße rannte. Natürlich fuhr das Auto weiter ……… Sie hielt an, packte die Katze ins die Auto und brachte sie umgehend zum Tierarzt. Es war nicht zu glauben, aber Kent fehlte nichts. Absolut nichts – noch nicht einmal ein Knochenbruch. Ob Katzen doch 7 Leben haben?
Da ihm nichts fehlte, kam er gleich ins Tierheim.

Kent ist ein ganz guter und lieber Katzenjunge. Er ist nicht selbstbewusst, devot, super freundlich und sozial mit anderen Katzen. Menschen gegenüber ist er noch schüchtern und er braucht noch seine Zeit um „aufzutauen“.
Seine Freundin ist Kimba (wir stellen sie separat vor) ist mit ihm zusammen auf Pflegeplatz. Da die beiden wirklich sehr aneinander hängen, würden wir sie gerne zusammen vermitteln. Es ist auch optisch ein tolles Pärchen. Kent schneeweiß und Kimba rabenschwarz. Es ist aber keine Bedingung. Kimba und Kent können auch einzeln vermittelt werden.

Die richtige Familie für Kent wäre ein Zuhause, wo es eher ruhig zugeht. Liebe Kinder sind herzlich willkommen. Und man sollte Geduld und Zeit für ihn aufbringen, bis er das Vertrauen wieder erlangt hat. Kleine Kinder wären für ihn zu hektisch. Mit Hunden hat er keine Probleme.

Auf keinen Fall wird Kent als Einzelkatze oder reine Wohnungskatze vermittelt. Kent kam zusammen mit Kimba auf die Pflegestelle (wir stellen sie separat vor). Sie lernten sich bereits im Tierheim in Spanien kennen. Es wäre schön, wenn sie zusammen umziehen dürften. Es ist aber kein Muss.
Es sollte ein Haushalt sein, wo eine Katzenklappe vorhanden ist oder noch installiert wird.

Kent wird FIV und Leukose getestet, Tollwut, Schnupfen, Seuche und Leukose geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert abgegeben

Kent ist zusammen mit Kimba bei Susanne auf Pflegeplatz in 91330 Eggolsheim. Die beiden können bei Interesse sehr gerne besucht werden.

Kontakt beim Verein: Sybille Rienmüller/Daniela van Rickeln
Wir vermitteln deutschlandweit nach Abschluss eines Schutzvertrages und einem Kontaktbesuch.
Die Schutzgebühr kommt allein den Tieren selbst und dem Tierschutz zugute.
Den genauen Aufenthaltsort erfahren Sie über unseren Verein Tierhilfe Anubis e.V. in Wilhelmsfeld.

Näheres über unseren Verein und das Adoptionsverfahren auf unserer Homepage
www.tierhilfe-anubis.org
Dort finden Sie auch weitere Infos zum Tier.

Aktuelles Zuhause

Tierhilfe Anubis e.V.

Postfach
69259 Wilhelmsfeld
zum Tierheimprofil